amzi focus israel Web20202

Nachalat Yeshua - Jeschuas Erbe

 

Nachalat Yeshua ist der Name der ersten messianischen Gemeinde, die in moderner Zeit in Beerscheba gegründet wurde. Erben von Jeschua sind wir alle, wenn wir unseren Glauben und unsere Hoffnung auf ihn setzen. Wie gut ist es, dieses unerschütterliche Erbe zu haben.

 

In unserer Gemeinde ist Hebräisch die Sprache, die uns vereint, auch wenn unsere Muttersprachen unterschiedlich sind.

Die Gottesdienste werden in Russisch und Englisch übersetzt.

 

Unsere Gemeinde ist überdenominationell, d.h. wir sind eine Gemeinschaft von Menschen, denen Jesus durch seinen Tod am Kreuz die Sünden vergeben hat.

 

Wir treffen uns in einem alten türkischen Haus, das schon seit fast 100 Jahren Christen gehört. Es liegt in der Altstadt von Beerscheba.

 

Die Steine des Hauses an der HaAvot Str. 15 sind Zeugen der Geschichte. “HaAvot” bedeutet auf Hebräisch die Vorväter. Gemeint sind Abraham, Isaak und Jakob, die mit ihren Frauen in Beerscheba gewohnt hatten.

Das Haus wurde 1903 von einem türkischen Verwalter des osmanischen Reiches erbaut. 1913 wurde es von der Christian and Missionary Alliance, einer amerikanischen Missionsgesellschaft, gekauft. Diese arbeitete unter den Arabern und Beduinen in der Gegend.

Nachalat Yeshua darf das Haus seit 1995 benutzen.


 

Homepage der Gemeinde (Englisch)

Nachalat Yeshua
PO Box 810
84107 Beer Sheva
Israel

E-Mail: fishnet@streamsinthenegev.com  

 

                                                                                             zurück zur Übersicht

Howard Bass (Englisch)

http://youtu.be/KI8ajlGuKzI

 

 

Beerscheba

Licht in der Dunkelheit (Jesaja 9,2)

Beerscheba2

Eingangstor zum Haus HaAvot Str. 15