amzi focus israel Web20202

Wer sind wir?

 

Die Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel (amzi) wurde 1968 in der Schweiz gegründet.
Seit 1985 besteht ein selbständiger Verein in Deutschland. 1. Vorsitzender ist Samuel Studer.

 

Die Mitglieder des leitenden Komitees kommen aus verschiedenen Gemeinden. Ein Freundeskreis aus Freikirchen, landeskirchlichen Gemeinschaften und der Landeskirche trägt die Arbeit der amzi im Gebet und mit Spenden.

 

Die amzi ist ein Teil des Gesamtwerks der Pilgermission St. Chrischona, Bettingen bei Basel und darüber hinaus mit anderen Kirchen und Gemeinden verbunden.

 

Durch unsere Mitgliedschaft in der LCJE (Lausanne Consultation on Jewish Evangelism) stehen wir im Austausch mit anderen Werken und Personen, die dem jüdischen Volk weltweit die Nachricht von Jesus, dem Messias, weitergeben.

 

Wir sind Mitglied der schweizerischen AEM und der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA). Wir sind in der Deutschen Evangelischen Allianz und im Gnadauer Verband.

 

Was tun wir in Israel?

  • Konferenz- und Schulungsarbeit für israelische Gemeinden, Organisationen und Personen.
  • Häuser HaGefenstrasse, Haifa: Zusammenarbeit mit einer israelischen Schulungsarbeit und der Drogenrehabilitation „Beth Nitzachon"
  • Gemeindeaufbauarbeit
  • Versöhnungsarbeit "Musalaha": Wir vertreten die jüdisch-arabische Versöhnungsarbeit Musalaha im deutschsprachigen Raum.
  • Unterstützung des Bibelladens in Tel Aviv
  • Partnerschaft mit dem Israel College of the Bible in Jerusalem
  • Unterstützung des Bethlehem Bible College
  • Unterstützung weiterer Projekte der messianischen Gemeinden
  • Kontakte mit jüdisch-messianischen und arabisch-christlichen Gemeinden auf breiter Basis

 

Was tun wir in der Schweiz und in Deutschland?

  • Kontakte mit russischen und deutschen Juden; Schulung und Einsätze
  • Vorträge, Seminare, Israelreisen: Information über Israel, Judentum, Islam sowie die jüdisch-messianischen und arabisch-christlichen Gemeinden in Israel
  • Schulung und Literatur: Schulung und Herausgabe von Literatur zu Themen um Israel
  • Gebet: Information über Gebetsanliegen aus Israel durch unsere regelmäßigen Publikationen
    (”focus israel” und die Gebetsmail) und durch Besuche in Gemeinden
  • Messianische Versammlung Schofar Chesed Jeschua in Hannover; Leitung: Mischa Braker, Telefon 05116 043610; Mail: Bitte das Antwortformular benützen (infolge Spam-Mails) Schabbatfeier Freitag Abend

 

Adressen:

Schweiz

amzi, Postfach

CH-4153 Reinach BL
Telefon +41 (0) 61 712 11 38

Telefax +41 (0) 61 712 11 34
 

Deutschland

amzi, Hauinger Straße 6

D-79541 Lörrach

Tel. 0041 61 712 11 38

Fax 0041 61 712 11 34

 

amzi, Postfach 550 110

D-22561 Hamburg

Tel. 040 771 88 310

Fax 040 866 28 661

 

e-mail:

info[at]amzi.org

 

Konten:

Schweiz

Postfinance (Clearing 9000): amzi, Reinach BL, PC 40-33695-4, IBAN: CH13 0900 0000 4003 3695 4, BIC: POFICHBEXXX

 

UBS  (Clearing 292), Kto. 292-IQ136862.0, IBAN: CH75 0029 2292 IQ1368620, BIC: UBSWCHZH80A

 

Deutschland:

Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, Kto.-Nr. 1-017.730 (BLZ 683 500 48), IBAN: DE15 68350048 0001 017730, BIC: SOLADES1LOE

 

Postgiroamt Karlsruhe, Kto.-Nr. 030 258-756 (BLZ 660 100 75)

 

Österreich: Creditanstalt Bregenz, Kto.-Nr. 0984-51305/00 (BLZ 12000)
IBAN: AT26 1100 0098 4273 3900, BIC: BKAUATWW